"Optimal" -  Spreizschale

nach Prof. Dr. H. Mittelmeier
und Dr. H.-D. Hildebrandt


Zur funktionellen Therapie von Hüftreifungsstörungen in optimaler Hüfteinstellung bei Unmöglichkeit der Beinstreckung in ausgesprochen bequemer Liegeposition.

         

Produktnutzen und Vorteile:

  • Optimale Einstellung der Hüftköpfe in über 90°-Beugestellung bei auf ca. 50° limitierter Abspreizung (mitigierte Sitzhockstellung).
  • Sichere Verhinderung der Beinstreckung vom ersten Lebenstag an für die gesamte Therapiedauer, insbesondere aber wenn die praenatale Beuge-Spreiz-Stellung in die physiologische Hüftstreckung übergeht.
  • Dennoch funktionelle Reize durch freie Bewegungsrichtung in weitere Hüftbeugung.
  • Ausgesprochen bequeme Liegeposition und leichte Handhabung, dadurch sehr gute Akzeptanz durch die Eltern.

Indikationen:

Zur Nachreifung der sonographischen Typen IIa (-), IIb und IIc stabil (in speziellen Fällen auch instabil) vom ersten Lebenstag an, spätestens aber bei Beginn von Strecktendenzen, wenn andere Spreizhosen diesen Streckbewegungen keinen adäquaten Widerstand entgegensetzen können. Mit den zur Verfügung stehenden Größen Behandlung bis etwa zum Ende des ersten Lebensjahres.

Größe Abspreizung 
18 - 24 18 cm - 24 cm in 2 cm Abstufungen