KATJA / RELEXTA   

Spreizhose mit Oberschenkelhalterung  

         
Indikation:

Funktionelle Frühbehandlung der Hüftluxation und Hüftdysplasie
Hüfttypen IIa-IIC nach GRAF

Anwendung:

Katja / Relexta - Spreizhose wird bei Neugeborenen und Säuglingen zur korrekten Positionierung der Hüftgelenke eingesetzt.


Größe

Alter        Abspreizung
 XO/ 10sehr kleine Säuglinge bis 10 cm 
 0/ 120 - 4 Wochen bis 12 cm 
 I/ 144 - 8 Wochen bis 14 cm 
 II/ 162 - 3 Monate bis 16 cm 
 III/ 183 - 4 Monate bis 18 cm 
 IV/ 204 - 5 Monatebis 20 cm
 V/ 225 - 6 Monate bis 22 cm 
VI/ 24 ab 6 Monate bis 24 cm 
Weitere Größen oder Sonderanfertigung nach Kundenwunsch möglich
        



KATJA / RELEXTA - Spreizhose zeichnet sich aus durch:
  • Anpassbar, leicht anzulegen
  • Verschiedene Designs
  • Ausreichende Starrheit für die Spreizstellung
  • Korrekte Beinhaltung durch Oberschenkelfixierungsgurte
  • Abduktionswinkelvon ca. 50°-55°
  • Regulierung und Anpassung der Träger und Beinhalterung durch Velcro
  • Wasserabweisend
  • ECO-Zertifiziert
  • Deutsche Qualität
  • Rezeptierbar
  • Wachbar bis 40°C, Pflegeleicht.
Anlegen der Spreizhose / Luxationshose:

Öffnen Sie die Träger und Klettverschlüsse, und breiten Sie die Luxationshose aus. Legen Sie die Shulterträger kreuzweise übereinander.
Das Kind sollte so in der Hose gelegt werden,dass der Spreizteil vorne liegt. Der Rücken des Kindes sollte frei sein, damit keine Druckstellen entstehen.
Schließen die Oberschenkelgurte.
Schließen Sie die Klettverschlüsse oder Gummibänder des Leibchen (je nach Modell) links und rechts am Körper an.
Schließen Sie die Schultergurte, und passen Sie die Längen an.

Das Kind sollte die KATJA/RELEXTA-Spreizhose immer tragen, mit Ausnahme der Körperpflege.

Kontraindikationen:
Nicht direkt auf irritierter, verletzter Haut tragen


Kein Wiedereinsatz: 
Aus Hygienegründen ist dieses Hilfsmittel zur Versorgung eines Patienten bestimmt.